CLICK HERE FOR BLOGGER TEMPLATES AND MYSPACE LAYOUTS »

Wednesday, 14 January 2009

Avocado-Tofu-Aufstrich

Wo Avocados gerade unser Lieblingsthema sind...

Zutaten:

1 reife (!) Avocado
100 g Tofu, zerdrückt
1 Tomate, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 Zwiebel, ganz fein gewürfelt
1/2 Bund Petersilie, ganz fein gehackt
Salz, Pfeffer, Paprika
evtl. etwas Sojamilch

Die Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleich mit einem Löffel herausnehmen. Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren.
Falls die Creme zu fest ist, etwas Sojadrink dazugeben.

20 comments:

Frollein Holle said...

Danke fürs Rezept ;)
Mit Tofu hab' ich noch nicht so viele Erfahrungen, selbst in meinen vegetarischen Jahren hab' ich das Zeugs gemieden, irgendwie war das alles so pappig. Aber vermutlich hat sich Geschmack und Auswahl in den letzten Jahren auch geändert/erweitert, ich werd' da mal stöbern und probieren.

Was mich persönlich ganz brennend interessieren würde, wären ein paar Erfahrungen von Dir/euch, wie man Milch und Milchprodukte lecker ersetzen kann. Kann man mit Hafermilch z.B. Milchreis kochen, hat das schon jemand probiert?

Zum Backen habe ich gestern Sojamilch genommen, das ist so...lala... Zum Kochen nehme ich Kokosmilch in Mengen, das mochte ich schon immer gerne.

Für den Kaffee habe ich noch nix Leckeres gefunden, so lange trink' ich ihn halt schwarz ;)

Hase said...

Oh! Das habe ich noch gar nicht erwähnt, sorry, weil ich das irgendwie schon als ganz selbstverständlich hinnehme - Soja-, Reis- und Hafermilch eignen sich sogar ganz hervorragend zum Kochen! Milchreis habe ich jetzt noch nicht damit gemacht, aber ich könnte mir vorstellen, dass der mit Reismilch ganz besonders lecker schmeckt.... und Porridge mit Hafer- oder Sojamilch, oder auch mit Reismilch, hmmmm, da könnt ich mich reinlegen. Magst du Porridge? Dann probiere es unbedingt mal aus.
Haben wir sogar in England im Hotel zum Frühstück mit Sojamilch bekommen, als wir danach gefragt haben.
Diese "Milch"arten haben sogar Vorteile beim Kochen: sie kochen nicht über, die hängen nicht so extrem am Topfboden an wie Kuhmilch... *Daumen hoch*

Frollein Holle said...

Flockt Sojamilch nicht aus, wenn sie heiß wird? Ich hab' das mal irgendwo gelesen.

Ich mag leider den Geschmack von Sojamilch nicht so, mit Vanille ist es ganz ok, aber "natur" ist nicht so meins. Dafür bin ich jetzt echt Fan von Hafermilch, die kannte ich vor Entstehung eures Blogs gar nicht ;) Porridge..ja...lecker!

Hach, toll! Ich find das alles gerade ganz spannend, alles mal auszuprobieren und zu tüfteln ;)

Hase said...

Hmja, das mit dem Flocken der Sojamilch, das ist wirklich ganz kurios... wenn Charly sie in seinen Kaffee schüttet, dann flockt sie immer ganz gewaltig, wenn ich sie in meinen Tee gebe, dann flockt sie kein bisschen.

Was lernen wir daraus?
-> Trinkt Tee!! ;-p

Nee, mal im Ernst, ich hab keine Ahnung, warum das so ist. Porridgekochen ging aber prima. Am besten einfach ausprobieren... und mir die Schuld geben, wenn es nicht klappt! ;-)

Ja, ist spannend, gell? Ich finde es auch nach wie vor jeden Tag spannend!

Hase said...

Hmmmm Daniela, schau mal, das wär doch was für dich:

http://www.chefkoch.de/rezepte/925881197897435/Kokosmilchreis.html

Kokosmilch liebe ich ja auch über alles. Aber sie ist halt schon sehr reichhaltig, ne.... ;-)

Hilde said...

Bevor ich nur immer nörgel, das Rezept mit dem Brotaufstrich klingt lecker. Das werde ich bestimmt mal ausprobieren. Aber nein, ihr habt mich deswegen nicht überzeugt, ganz fleisch- und milchlos zu leben.

Anja Ridlberg said...

Ich hab noch nie was mit Tofu gemacht. Tofu ist für mich so der Inbegriff der Birkenschlappen-/Müslifraktion. Ok, mittlerweile esse ich gerne Müsli und Birkestocks trage ich auch und Entenschuhe ja sowieso schon. Ich stricke Socken... warum soll ich nicht mal was mit Tofu machen?? Die Hafermilch probier ich jetzt aber auch mal. Neugierig bin ich schon - aber nicht triumphieren... ich esse weiter meine Hühnerbrust.

Hase said...

Anja, bzgl. der Birkenschlappen-/Müslifraktion möchte ich dir gerne den neuesten Link oben rechts ans Herz legen, "Was dürfen Veganer?" ;-)

Ich triumphiere nicht, nein. Ich freue mich nur, dass du Tofu und Hafermilch mal ausprobieren magst.

Anja Ridlberg said...

Sorry Hase, nix für mich! *schüttel*

Charly said...

Ich hatte schon auch mal Bedenken wegen Tofu. Ich hab früher auch schon mal so nen Klotz gekauft und gekocht, aber irgendwie ohne Anleitung war das nix.
Man kann schon lecker kochen mit Tofu.

Hase said...

Ist ok, Anja.... ;-)
(Du meintest den Text, oder?)
Ich finds unheimlich witzig und humorvoll geschrieben....

Anja Ridlberg said...

Ja, ich meine den Text, nicht der/die/das Tofu. Das Allgäu, das Elsass, das Tofu, die Mumps? Komisch alles für einen Rheinländer.

Hase said...

Hm, ich würde sagen, das Tofu... bin mir aber auch nicht sicher.
Das mit der Mumpsschlampe hat mich allerdings auch überrascht ;-)
Aber solange du dir lebenslang merkst, dass es DAS Allgäu heisst und das nie mehr falsch sagst, ist ja alles gut! ;-)

Charly said...

Das Allgäu, der Butter. Der Rest ist mir wurscht.
Aber es heisst wohl DAS Tofu

Charly said...

Nö wohl der Tofu

Frollein Holle said...

DAS Tofu-Zoich ;))

Charly said...

Aber dann liegt ja das DAS auf das Zeuch, net auf Den/Das Tofu. Wie der Feuerwehrschlauch
Die Feuerwehr, der Schlauch

Frollein Holle said...

DER Charly, DAS Cleverle....DAS Charly-Cleverle...hmm... ;))

Hase said...

Ihr kommt soweit klar, oder? *g*

Charly said...

Einigermaßen
:)
Bin a Cleverle :D