CLICK HERE FOR BLOGGER TEMPLATES AND MYSPACE LAYOUTS »

Thursday, 28 May 2009

Ein halbes Jahr vegan!

Am 28. November 2008 habe ich beschlossen, einfach einmal zu versuchen, ohne tierische Produkte zu leben. Ich hatte zu dem Zeitpunkt noch keine Ahnung, wie weit ich damit kommen würde oder wie es sich überhaupt anfühlen würde, war ich doch vorher ein regelrechter "Kuhmilchjunkie" gewesen, aber ich wollte es ernsthaft probieren. Aus dem "Versuch" wurde dann sehr schnell unheimlich viel Spass und Freude an der Sache. Es ging mir immer besser und mein Essen wurde leckerer denn je. Ja, das ist nun auf den Tag genau ein halbes Jahr her, und was ist so weit meine Bilanz?

1. Es geht mir besser als je zuvor, mein gesamtes Wohlbefinden hat sich um ein Vielfaches gesteigert, ich fühle mich fitter, wacher, frischer, gesünder.

2. Einige Kilos habe ich auf der Strecke gelassen - ich kann euch leider nicht sagen, wieviele, da ich keine Waage besitze, aber viele meiner Klamotten, die mir mittlerweile über die Hüfte rutschen, sprechen ihre eigene Sprache. Und diesen Aspekt wird euch nun wirklich so ziemlich jeder bestätigen, der sich dem Veganismus zugewandt hat, alle nehmen ab, ganz automatisch, das haben mir jetzt schon Athena, Frollein Holle, Charly, Petra und auch Tüpfel bestätigt, und das sind nur die Veganer, mit denen ich in Kontakt stehe....

3. Es läuft besser als je zuvor - und das nach fast einem Jahr verletzungsbedingter Zwangspause. Heute morgen nach dem Aufstehen z.B., ich wollte einfach nur laufen und hatte mir wirklich nichts Besonderes vorgenommen, ich lief einfach locker-flockig vor mich hin, und stellte am Ende dieses herrlichen, frischen, nach Frühling duftenden Morgenlaufs fest, dass das tatsächlich 13 km in einer Zeit von 1:15 waren, also in einer Durchschnittspace von 5:46 min/km .... das ist für einen Hasen ganz schön flott, der eigentlich einfach nur so vor sich hinhoppeln wollte!

4. Der Genuss bleibt dabei kein bisschen auf der Strecke, ganz im Gegenteil. Charly und ich sind nach wie vor immer wieder aufs neue begeistert darüber, wie lecker wir doch essen, seit wir vegan leben, und grinsen uns beim Essen über unsere Teller hinweg an. Dazu kommt noch, dass ich noch nie zuvor so gerne gekocht und Essen zubereitet habe, wie das im Moment der Fall ist.

Ich bin so froh über meine bzw. unsere Entscheidung, Veganer zu werden, denn dass Charly auch mit Leib und Seele dabei ist, macht das Ganze natürlich noch viel schöner.
Den Blogtitel habe ich wirklich gut gewählt, das muss ich doch jetzt noch einmal in aller Entschiedenheit betonen! ;-)

9 comments:

Frollein Holle said...

Und ICH bin jeden Tag aufs Neue froh darüber, das Du nicht lockergelassen hast mir mit Deinem veganen Scheiß so dermaßen auf die Nerven zu gehen bis ich so bockig war, das ich den Kram einfach mal selber ausprobieren wollte (eigentlich um Dir zu beweisen, das Du Unsinn redest..aber nun ja...erstens kommt es anders...)

Fröhlich-vegane Grüsse ;)))

Hase said...

Mit meinem veganen Scheiß :)))

Frollein Holle said...

Echt..DATT hat mich vielleicht genervt ;))

Hase said...

Es hat dich aber auch keiner gezwungen, es zu lesen ;-))

Frollein Holle said...

Meine Neugier war (aus heutiger Sicht: ZUM GLÜCK!) halt immer stärker... ;)

Blumenmond said...

Jaja, sag ich nur;-)

Anonymous said...

Ach mein liebes Hasenkind, dieser Blog hier macht mich ganz einfach nur glücklich - ich bin froh, daß es dir sooo gut geht!
Hasenmama

Petra said...

Hallo liebes Häschen :),

schön zu lesen, daß es dir so gut geht!
Ich haben Deinen veganen "Scheiß" :)) immer gern gelesen und ich freue mich, daß ihr die gleichen Erfahrungen wie ich macht.
Du kannst Dich glücklich schätzen, daß dein Charly mitmacht. Leider konnte ich meinen Mann nicht davon überzeugen mitzumachen, aber er akzeptiert meine Ernährung und würde nie darüber lästern.
Ich wünsche euch weiter viel Spaß und Freude - beim Essen, Ausprobieren,Testen und natürlich beim schnellen Hasenhoppeln!:))
Liebe Grüße
Petra

Kevin said...

Hallo Hase und gratuliere.
ich bin erst seit hmm 100 Tagen Vegan aber ich könnte deinen Artikel gerade kopieren und als meinen ausgeben.
mir ging es 100% genau so!
vegane grüße kevin