CLICK HERE FOR BLOGGER TEMPLATES AND MYSPACE LAYOUTS »

Wednesday, 28 July 2010

Seitan und weisse Schokolade

Nein, nicht zum Zusammen-Essen, sondern jedes für sich! =)

Hier möchte ich euch mal zwei vegane Produkte vorstellen, die ich beide sehr mag. Kürzlich habe ich in meinem Lieblingsbiosupermarkt eine weisse vegane Schokolade entdeckt. Nun bin ich eigentlich nicht so die weisse-Schokolade-Esserin, aber wenn es sowas nun in vegan gibt, muss sie doch zumindest mal probiert werden! Und sie schmeckt tatsächlich wie weisse Schokolade, und das völlig tierfrei. Fein!
Weisse Schokolade mit Reismilch

Ja, und so ein oder zwei Päckchen Seitan von Viana liegen eigentlich immer bei uns im Kühlschrank, weil dieser Seitan so herrlich lecker und vielseitig ist. Man kann ihn sich so wie er ist pur aufs Brot legen, man kann ihn in einen Salat reinschnippeln, oder man kann ihn kross anbraten (am besten in Kokosöl!), mit einer Zwiebel dazu, und dann Gemüse nach Wunsch hinzugeben (Zucchini, Karotten, Fenchel, Tomaten....), dazu Nudeln oder Reis, und fertig ist ein einfaches, leckeres, vollwertiges, veganes Gericht. Seitan wird aus Weizen hergestellt und enthält 28 Gramm Protein, 2 Gramm Kohlenhydrate und 2.5 Gramm Fett. Fast reines Eiweiss also. Damit sich nicht nochmal jemand Sorgen macht, Veganer würden allesamt an Eiweissmangel sterben =)

Schade finde ich es nur immer wieder, dass dieser Seitan relativ teuer ist - eine 200-g-Packung kostet 2.99 €. Dabei ist da nichts wirklich Teures drin, einfach nur Weizen..... und wenn ich dann die VIEL (!) billigeren Fleisch-Sonderangebote sehe, die es so im Supermarkt gibt, dann macht mich das traurig.... wieso ist Fleisch so billig und Seitan so teuer? Das muss wohl eine Sache von Angebot und Nachfrage sein. Eigentlich ist es eine ganz einfache Rechnung: viele Menschen essen viel Fleisch, also wird Fleisch immer billiger (und die Tiere leiden immer mehr). Nur wenige Menschen dagegen kennen Seitan, deswegen ist die Nachfrage auch (noch?) nicht so gross und dieses simple Produkt ist relativ teuer.... also, kauft Seitan, damit sich dieses ungute Verhältnis so ein bisschen zum Besseren wendet, ja? =)

9 comments:

Mausflaus said...

ehrlich? ich find reismilch-schokolade überhaupt nicht schokoladig, die weisse hab ich allerdings noch nicht ausprobiert.

aber zum glück gibts ja noch rittersport marzipan :-)

Achim Stößer said...

"Etwas" günstiger ist Seiten selbstgemacht: 500g Gluten kostet etwa 3 Euro, ergibt ca. 1.5 kg Seitan ... siehe z.B. Seitan-Grundrezept.

Birdie said...

Ich esse den Seitan am liebsten angebraten zum Salat!
Die weiße Reismilch-Schoki hab ich neulich auch probiert, fand sie allerdings nicht so richtig überzeugend, die vegane Voll"milch" Variante fand ich besser.

Hase said...

@ Mausflaus, bei uns liegen so einige Rittersport-Marzipan-Tafeln auf Vorrat im Schrank =)

@ Achim, Charly hat sich kürzlich erst Weizenmehl gekauft, um das mit dem Seitan-Selbermachen mal auszuprobieren. Aber dieser Seitan von Viana ist und bleibt einfach lecker.

@ Birdie, was ist das für eine vegane Voll"milch"schokolade, die du da erwähnst?

DvCordia said...

Meine Seitan-Selbstmachversuche sind bis jetzt immer in ungenießbaren Gummi geendet, vielleicht probier ich den von Viana auch mal aus.

Die weiße Schokolade find ich auch suuuuperlecker, von denen gibt's m. W. auch ne Kaffee-Crispie-Schoki *sabber* :D

chs said...

Hmm, ich fand bis jetzt immer Tofu besser als Seitan, wobei ich auch noch nie "puren" Seitan hatte sondern immer nur Seitan als nachgemachtes Fleisch.

Dulchinea said...

Noch günstiger ist selbstgemachter Seitan aus stinknormalem Weizenmehl!
Dauert aber wtwas länger..:)

Noemi said...

es liegt auch daran dass es bio ist und der varabeitungsprozess von weizen zu mehl zu seitan aufwendig ist. außerdem ist er noch gewürzt.

aber nur mal mein senf dazu, ich persönlich hab den seitan von viana nie gemocht, das hat gummi konsistenz, knirscht zwischen den zähnen und ist nicht klein zu kriegen.

auch die weiße schokolade hat mich recht enttäuscht, irgendwie fad und fettig.

aber natürlich gibt es exzelentes veganes seitan und exzellente vegane schoki :)

lg

Noemi said...

* dass der seitan teuer ist meinte ich

*verarbeitungsprozess

und nächstes mal les ich vorher durch :D