CLICK HERE FOR BLOGGER TEMPLATES AND MYSPACE LAYOUTS »

Tuesday, 19 October 2010

Kürbis-Birnensuppe mit weissen Bohnen

... gab es heute zum Abendessen. Fein war's.
Hier das Rezept für Frau Blumenmond (und für alle anderen, die das mögen):

2 Hokkaido-Kürbis
2 Zwiebeln
2 Birnen (eher feste)
4 EL Zitronensaft
10 g Kürbiskerne
2 EL Sirup (Birnendicksaft oder Agavendicksaft)
1 Liter Gemüsebrühe
2 Dosen Bohnen, weisse
3 Frühlingszwiebeln
1 Stiel Majoran
Kräuter, italienische
Salz und Pfeffer
wenig Öl

Den Kürbis entkernen und in Würfel schneiden.
Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
Die Birnen ebenfalls würfeln und in Zitronensaft wenden.

Die Kürbiskerne in der Pfanne rösten und beiseitestellen.
Kürbis und Zwiebeln mit Öl in der Pfanne glasig anschwitzen.
Den Birnendicksaft hinzufügen und etwas karamellisieren lassen.
Die Brühe hinzugießen und einmal aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen lassen. Birnen zugeben. Am Schluss Bohnen zugeben. Weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Den Majoran abzupfen und zusammen mit den italienischen Kräutern und Frühlingszwiebeln hinzufügen. 2 - 3 Minuten mitgaren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit den Kürbiskernen servieren.

3 comments:

bioblog-weissig said...

Kürbissuppe mag ich sehr und sie steht oft auf dem Speiseplan. In diesem Rezept machen mich die Birnen neugierig und ich werde das nächste Süppchen danach herstellen. Ich bin schon heute gespannt.

Einen schönen Mittwoch,
liebe Grüße
Karin

Anonymous said...

mmmhhh - hört sich lecker-schlecker, an, aber klingt auch nach Fortgeschrittenen-Küche. Ich muß mal einen Kurs bei Charly im Gemüseschneiden nehmen :-))))
Mama

Netty said...

Ich liebe Suppen in dieser Jahreszeit und diese Suppe liest sich sehr lecker! :))

Bevor ich Blogs besuche, esse ich jetzt immer vorher, denn die ganzen Rezepte machen mich hungrig. lol

lg Netty