CLICK HERE FOR BLOGGER TEMPLATES AND MYSPACE LAYOUTS »

Sunday, 3 January 2010

Happy Vegan Day

Heute ist der dritte Januar und damit bin ich jetzt auch genau ein Jahr lang Veganer.
Schön, gell? Find ich auch.
Und wie wars bisher?
Am Anfang etwas schwierig, aber nicht, weil mir was gefehlt hat, sondern um sich zu orientieren, in welchen Produkten überall Tier verarbeitet wurde, oder deren Rohstoffe.
Zunächst hieß es immer Inhaltsstoffe zu lesen. Aber mit der Zeit kennt man seine Pappenheimer und weiß wo man zulangen darf und was man lieber im Regal liegen lässt.
Mir gings noch nie so gut wie jetzt. Ich glaub, prächtiger kann man sich nicht mehr fühlen.
Mein Gewicht ging von allein ziemlich rapide von 83 Kilo auf 79 Kilo runter und da verharrt es auch. Ich kann also den Spruch loswerden: 'Ich kann essen was ich will, ich nehm einfach nicht zu'.
Mit meiner Umwelt hab ich mich auch mehr oder weniger arrangiert. Ich geh nicht mehr so oft auf die Frotzeleien ein, die mir immer noch nahe gebracht werden. Ich lebe meine Essensphilosophie vor und lass die Leute selbst erkennen, wie gut es mir damit geht.
Kann ich nur weiter empfehlen.
Wer hat nicht den Wunsch gesund und fit wie nie zu sein.

11 comments:

Mausflaus said...

du bist erst 1 Jahr Veganerin? bisher hast du auf mich eher wie n "alter Hase" gewirkt *g*

Happy Vegan Birthday!

Hase said...

Hallo Mausflaus, nein, ICH bin immerhin schon seit November 2008 Veganerin.... also seit 14 Monaten, soviel Zeit muss sein!! ;-)
Dieser Post hier war von Charly. Charly ist der Mann an meiner Seite und wir schreiben diesen Blog gemeinsam :o)

C said...

Happy Veganniversary! :-)

Ein Grund, sich mit einem leckeren veganen Kuchen zu verwöhnen ;-)

GRAS.GRUEN said...

Ich bin zwar noch weit davon entfernt und strebe es nicht wirklich an total vegan zu leben, doch es ist nicht einfach mit all den produkten - von schokolade über eis und so weiter. wie gesagt, ich habe mir dank eurer anregungen abgewöhnt, wurst und käse, yogourt ect. zu kaufen - milch gibts nur noch als schuss in den kaffee am morgen und nur äußerst selten ess ich mal ein stück wurst/fleisch käse auf ner party. Wenn ich jedoch "sündige" fühl ich mich tatsächlich gleich schlechter, denn der Körper gewöhnt sich die "Wurstfresserei" einfach ab - er kommt immer weniger damit zu recht. Wünsch Euch beiden weiterhin so viel Spaß und Lebensfreude mit dem vegan sein. Grüßli aus Franken

Mausflaus said...

*g* okay, blick da nicht so ganz durch.
bei mir wars auch so, dass ich meinen damaligen Freund ein paar Monate später "mitgerissen" hatte - das gezeter "ich kauf keine milch" hatte sich also gelohnt ^^

Charly said...

Ich find das prima, wenn wir Einfluß auf das Essverhalten haben und zum Denken anregen.
:-)

tuepfel said...

Herzlichen Glückwunsch zum Jahrestag. :-)

Kevin said...

Ja herzlichen Glückwunsch! Mein Jahrestag ist ja erst im März. Aber schon gibt es auf jeder Familienfeier mindestens einen veganen Kuchen, der nicht von mir kommt. Und mein Freundeskreis und restliches Umfeld hat spätestens seit Silvester eine gewisse Begeisterung für das vegane Essen entdeckt =D

Hase said...

Falls hier immer noch jemand meint, dieser Happy Vegan Day sei meiner, möchte ich jetzt doch gerne auch nochmal anmerken, dass ich weder 83 noch 79 Kilo wiege - ! ;-))

Mein Jahrestag war übrigens am 25. November 2009, ich habe ihn hier nur nicht thematisiert.
Deswegen bin ich aber nach wie vor 100%ig überzeugte Veganerin! :o)

Maya said...

hi
ja, so geht es mir auch, seitem ich Veganerin bin, fühl ich mihc zum Bäume ausreissen...doch mich stören die blöden Sprüche der dummen Fleischesser immer noch. Vor allem da ich weiß, was wir Veganer recht haben...
LG aus dem Alläu
Maya

Hase said...

Hey, eine Veganerin aus dem Allgäu, wie genial ist das denn? *freu*
Kann ich dich irgendwie kontaktieren, Maya? Ich würde mich freuen! :o)