CLICK HERE FOR BLOGGER TEMPLATES AND MYSPACE LAYOUTS »

Thursday, 18 November 2010

Let's go vegan ;-)

Ich war diese Woche auf Dienstreise in Düsseldorf, und bei dieser Gelegenheit bin ich natürlich wieder im Sattgrün eingekehrt. Ich war für das "richtige" Abendessenangebot leider etwas zu früh dran, aber ich wurde trotzdem sehr lecker satt, nämlich mit
- einer Süsskartoffel-Ingwer-Kokossuppe,
- einem Linsensalat mit roter Bete, sauren Gurken und Petersilie,
- und als Nachtisch gab es ein göttliches, noch ganz frisches und warmes Apfel-Kirsch-Crumble. Hmmm!
Aber der absolute Höhepunkt war nicht einmal das Essen, obwohl das superlecker war - nein, was mir am besten gefallen hat, war eine alte Dame, die zwei Tische weiter sass und genau wie ich ihr veganes Abendessen genossen hat, sie war schätzungsweise ca. zwischen 70 und 80 Jahre alt.
Und sie trug einen Riesenbutton auf ihrem Pullover, der sagte, "LET'S GO VEGAN!"
Wer sagt also, dass Vegansein nur was für jüngere Idealisten ist? Die Dame war SO putzig, ich hätte sie knutschen können. =)

7 comments:

Netty said...

Das finde ich klasse! :)) Mein Vater ist 80 Jahre alt und war schon Vegetarier als ich noch Kind war. Ich habe es nie richtig registriert, weil er nie darüber gesprochen hat. Sogar die Frühstückseier hat er nicht mehr angerührt.

Meine Mutter und wir Kinder haben weiterhin Fleisch gegessen ohne viel darüber nachzudenken. Eigentlich schade, dass er nie darüber geredet hat, denn sonst wäre ich früher vegetarisch oder vegan geworden, aber er war und ist nie ein Mann der großen Worte.

Jetzt lebt mein Vater fast vegan. Er ißt hin und wieder Käse, ansonsten lebt er von Gemüsesuppen, trockene Brötchen, Schokolade und Obst. Das Gemüse zieht er selbst im Garten. Er ist immer noch fit und vital. :))

lg Netty

Hase said...

Das ist ja toll mit deinem Vater, Netty. Respekt!
Und Eiweiss steht bei ihm wohl überhaupt nicht auf dem Speiseplan? Also Tofu, Hülsenfrüchte oder sowas in der Art? Das zeigt ja wieder einmal mehr, dass die ganze Panikmache ums Eiweiss wohl auch leicht übertrieben ist.... ;-)

Netty said...

Natürlich ißt er Eiweiß: Linsen und alle Sorten von Bohnen die er anbaut, aber nicht jeden Tag. Er ißt sehr viel Sauerkraut, roh und gekocht. Kartoffeln sind seine Lieblingsspeise.

Ich habe mal einen Bohneneintopf bei ihm gegessen. Darin waren, Kartoffeln, Zwiebeln, grüne Bohnen und eingelegte grüne Bohnen. Der war so richtig lecker! :)) Er will mir eingelegte grüne Bohnen in meinem Weihnachtspaket schicken. Yummy Er benutzt auch keine Gemüsebrühe.

Wenn ich ihn in Deutschland besuche, dann ist sein Kühlschrank leer. Ich kaufe dann vegane Wurst und Käse, Sojamilch usw, aber er will das nicht essen. Er trinkt auch nur Mineralwasser und vertritt die Meinung, dass ja auch Tiere nur von Wasser leben würden und nicht "Kaffee schlürfen". :)) Tiere wüssten schon wie man gesund lebt. Eigentlich hat er da Recht. Er ist noch sehr fit für sein Alter und sieht gesund aus.

lg Netty

Hase said...

Ich find deinen Vater toll, Netty - echt bewundernswert, von ihm könnten sich viele eine Scheibe abschneiden! (Ähm, ist das dann vegan?? Ich glaube nicht *g*)

C said...

Hurrah an alle junggebliebenen VeganerInnen!!! Du hättest der netten alten Dame auch ein Riesenknutscher von mir geben müssen.

Charly said...

Toller Papa :-)

Blumenmond said...

Das ist echt ne nette Geschichte mit der Omi. Klasse.